Anhang B. TortoiseMerge automatisieren

TortoiseMerge kann auch über die Kommandozeile gestartet werden. Auf diese Weise können die zu vergleichenden Dateien direkt ohne den Öffnen Dialog angegeben werden. Dies ist vor allem dann nützlich, wenn Sie TortoiseMerge aus einer anderen Anwendung heraus aufrufen wollen.

TortoiseMerge Kommandozeilenbefehle

Die meisten Befehle benötigen zusätzliche Informationen, wie einen Pfad oder einen anderen Parameter. Zur Übergabe des Parameters hängen Sie einfach einen ':' an den Befehl an und schreiben den Parameter dahinter. Zum Beispiel:

/base:"C:\Ordner\Meine Basisdatei.txt"

Tabelle B.1. Liste der Kommandozeilenbefehle

BefehlBeschreibung
/?Zeigt einen Dialog mit allen möglichen Kommandozeilenbefehlen an.
/helpDas Gleiche wie ?.
/baseDefiniert die Basisdatei für einen Dreiwegevergleich. Diese ist der gemeinsame Vorgänger der zu vergleichenden Dateien, auch wenn sie nicht angezeigt wird. Beim Zweiwegevergleich wird die Datei im linken Bereich angezeigt.
/basenameDer Anzeigename der Basisdatei. Er wird anstatt des Dateinamens in der Titelzeile oder beim Dreiwegevergleich in einem Hinweistext angezeigt.
/basereflectednameDer Name für die Editor-Konfigurationsschablonen.
/theirsDefiniert Deren Datei einen Dreiwegevergleich, die im linken Bereich angezeigt wird.
/theirsnameDer Anzeigename von Deren Datei. Er wird anstatt des Dateinamens in der Titelzeile angezeigt.
/theirsreflectednameDer Name für die Editor-Konfigurationsschablonen.
/mineDefiniert Meine Datei, die sowohl beim Dreiwege- als auch im Zweiwegevergleich im rechten Bereich dargestellt wird.
/minenameDer Anzeigename von Meiner Datei. Er wird anstatt des Dateinamens in der Titelzeile angezeigt.
/minereflectednameDer Name für die Editor-Konfigurationsschablonen.
/merged

Legt die zusammegeführte Ergebnisdatei fest, die in Vergleichen verwendet wird. Dies ist der Dateipfad, in dem das Ergebnis des Zusammeführens, bzw. des Konfliktauflösens gespeichert wird.

Wenn dieser Parameter für einen Dreiwegevergleich nicht angegeben wurde, fragt TortoiseSVN den Anwender, wo die Ergebnisse gespeichert werden sollen.

Wenn dieser Parameter für einen Zweiwegevergleich nicht angegeben wurde, wird TortoiseSVN automatisch die im rechten angezeigte Datei als Ziel verwenden.

/mergednameDer Anzeigename der Zieldatei. Er wird anstatt des Dateinamens in der Titelzeile angezeigt.
/mergedreflectednameDer Name für die Editor-Konfigurationsschablonen.
/patchpathDer Pfad in dem ein Patch angewendet werden soll. Wenn Sie diesen Parameter nicht angeben, versucht TortoiseMerge selbst, einen zu den Pfaden in der Patchdatei passenden Basispfad herauszufinden, aber das kann sehr lange dauern.
/saverequiredDiese Option zwingt TortoiseMerge dazu, vor dem Beenden danach zu fragen, ob die Datei gespeichert werden soll, selbst wenn der Anwender keine Änderungen vorgenommen hat.
/saverequiredonconflictsDiese Option zwingt TortoiseMerge dazu, vor dem Beenden bei Konflikten danach zu fragen, ob die Datei gespeichert werden soll, selbst wenn der Anwender keine Änderungen vorgenommen hat.
/patchoriginalDer Anzeigename der zu patchenden Originaldatei.
/patchpatchedDer Anzeigename der Zieldatei.
/diffDer Pfad zu der Patch- / Diffdatei, die auf ein Verzeichnis angewendet werden soll.
/onewayZwingt TortoiseMerge mit der Einfenstersicht anstatt der in den Optionen eingestellten Sicht zu starten.
/reversedpatchVertauscht die Dateien im rechten und linken Bereich.
/createunifieddiffErzeugt eine Standard-Diff Datei (Patchdatei) aus den beiden in /origfile:"pfad_der_orginaldatei" und /modifiedfile:"pfad_der_geänderten_datei" übergebenen Dateien. Das Ziel wird in /outfile:"pfad_der_ergebnisdatei" spezifiziert. Wenn /outfile leer ist, wird ein Datei Speichern Dialog angezeigt, in dem der Anwender die Ausgabedatei angeben kann. Hinweis: Wenn /createunifieddiff gesetzt ist, werden alle anderen Parameter ignoriert.
/lineGibt die Zeilennummern an, in die nach dem Laden der Dateien gesprungen werden soll.
/readonlyVerhindert, dass die Datei bearbeitet wird. Das heißt, die Bearbeitungsfunktionen von TortoiseMerge sind deaktiviert.
/nosvnresolveHindert TortoiseSVN daran, nachzufragen, ob eine Datei nach dem Speichern in SVN als aufgelöst markiert werden soll.


Sie können aus Kompatibilitätsgründen mit anderen Vergleichsprogrammen auch einfache Dateinamen auf der Befehlszeile übergeben. In der Vereinfachten Form sieht der Aufruf folgendermaßen aus

TortoiseMerge BasisDateiPfad MeinDateiPfad [ DerenDateiPfad ]

Bei zwei Dateien werden diese miteinander verglichen. Bei drei Dateien wird die erste als BASE Datei verwendet und die beiden anderen in einem Dreiwegevergleich mit ihr verglichen.